Kindergardefestival in Aschau am Inn

Die Narrengilde Kraiburg hat es besonders eilig

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Bunt und fröhlich ging es zu in Aschau am Inn.

Aschau am Inn – Es war ein spektakulärer Nachmittag ganz im Zeichen des Showtanzes: Beim großen Kindergardefestival der Narrengilde Kraiburg am letzten Sonntag in der Aschauer Gemeindehalle herrschte beste Stimmung.

Längst ist das Kindergardefestival der Narrengilde sehr beleibt, denn mit den umliegenden Vereinen gibt es immer atemberaubende Shows des jüngsten nachwuchses zu bewundern. So waren am Sonntag die Teenies und Bambinis aus Kraiburg, Waldkraiburg, Altdorf, Neuötting, Velden und Taufkirchen am Start. 

Die Höhepunkte kamen in gewohnter Manier von den Erwachsenen der Narrengilde Kraiburg mit dem aktuellen Prinzenpaar Melli I. unnd Christian III. Die Garde präsentierte nicht nur den spritzigen Marsch, sondern auch das Showprogramm 2016 „Zum weissen Rössl – Tanz Dich frei“. Hinzu kam noch die Solo-Show von Laura Pitschmann. Damit gingen zwei Tage im Zeichen des Faschings in der Aschauer Gemeindehalle vorbei die ohne das große Engagement aller Mitglieder und Helfer nicht möglich gewesen wären. 

Narrengilde drückt aufs Tempo

Die Narrengilde hält damit einen einsamen Rekord in diesem noch kurzen Jahr: Sie ist der erste Faschingsverein im Landkreis Mühldorf der seinen Inthrinisationsball und sein erstes Gardefestival bereits absolviert hat. Alle anderen Vereine starten erst ab dem Dienstag oder erst am kommenden Wochenende mit ihren Auftaktveranstaltungen. 

Impressionen vom Kindergardefestival:

Kindergardefestival der Narrengilde Kraiburg - Teil 1

Kindergardefestival der Narrengilde Kraiburg - Teil 2

Ludwig Stuffer

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: InnSalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser