Gute Stimmung im Saal

Gelungener Kappenabend der Thambacher Feuerwehr

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Neumarkt-St.Veit - Gelungener Kappenabend der Thambacher Feuerwehr: Das Kabarett zeigte wieder, dass sich die Dorfbewohner mögen.

In fünf Akten mit insgesamt acht Szenen boten sie wieder vier Stunden lang Kabarett vom Feinsten. Zuerst war es die Gruppe um den 2. Vorstand "Baz", die als Dr. Melzer dem einen Bürger Nikotin im Harn, dem Kommandanten akute Demenz, und einem anderen zu viel Kies im Hof und Hirn bescheinigten.

Für Überraschung sorgte auch eine völlig verschleierte Türkin, die das für Europäer normal verborgene Organ bereitwillig wegen Reparatur zur Schau stellte. Einfachste Requisiten, aber anschaulich und fachmännisch eingesetzt, unterstützen hier wie in allen Sketchen das Verständnis und sorgten für weitere Lacher. Eine wirklich Hüftoperation an einen "Dobeka" spielte die Vorstandschaft in einem OP-Saal trefflich nach. Rehamaßnahmen und ein abschließender Kochkurs wurden trefflich widergegeben.

Der Saal tobte auch wie auch bei der Nummer der drei Kraftfahrer, die ununterbrochen telefonierten und die die Hupe eines Volvos viel mehr interessierte als die hervorstechenden Attribute der Volvo-Fahrerinnen. Die Feuerwehrdamen und Gattinnen der Feuerwehrler zeigten beim Gespräch als vier Sportlerinnen etliche Schandtaten der Ehemänner und Junggesellen des Dorfes auf.

Bilder: Thambacher Feuerwehr veranstaltet Kappenabend

nz

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: InnSalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser