Stadtball: Feiern stand im Vordergrund

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Zum zweiten Mal hat sich die Stadt Waldkraiburg dazu entschieden, ein Rahmenprogramm beim Stadtball wegzulassen und das Feiern in den Vorderfrund zu stellen - mit Erfolg! **Neue Bilder**

Tanzen, feiern und gute Laune - das waren die drei magischen Wörter auf dem diesjährigen Waldkraiburger Stadtball im Haus der Kultur, den Norbert Meindl moderierte. 

Stadtball Waldkraiburg 2011 - drei

Die Jay Hauser Band überzeugte auf der Bühne mit grandioser Partymusik, die Besucher des Balls auf der Tanzfläche mit ihrem tänzerischen Können. Aber nicht nur sie, denn obwohl die Stadt sich erneut gegen ein straffes Rahmenprogramm beim Ball entschieden hat, gab es doch zahlreiche Showacts in den Tanzpausen.

Stadtball in Waldkraiburg 2011 - zwei

Die Waldburgia zeigte ihren Gardemarsch. Prinzessin Kathrin I. und Prinz Alois I. legten zunächst den Eröffnungswalzer aufs Parkett und heizten dem Publikum später noch mit ihrer lateinamerikanischen Show ein. Drei Tanzpaare des TSC entführten die Gäste ebenfalls in die Welt der lateinamerikanischen Tänze. Die "Hot Socks" wirbelten mit Rock´n´Roll über die Tanzfläche. Auch die Deutschen Meister der A-Klasse Verena Rau und Andreas Heidler waren mit von der Partie und versetzten mit meterhohen Saltos die Zuschauer in Staunen. Um Mitternacht zeigten Rudi Stey und sein Team noch einen Ausschnitt aus ihrer Musical-Gala-Show.

Stadtball Waldkraiburg 2011 - eins

Rock'n'Roll auf dem Stadtball

Erstmals gab es heuer im kleinen Saal eine Wein-Lounge, in der Wein vom Würzburger Weingut Juliusspital ausgeschenkt wurde. Der Erlös kommt der Selbsthilfeorganisation "Suibamoond" zugute.

Anette Mrugala

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Anette Mrugala

Zurück zur Übersicht: InnSalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser