Mit Pauken, Trompeten und Hexentanz beginnt Grabenstätter Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

In ein Reich der Magie und Zauberei verwandelt sich die Aula der Schule Grabenstätt am Sonntag, 17.

Januar, ab 13.30 Uhr, wenn die Faschingsgarde zum Hexentanz (unser Bild) bittet. Ein farbenfrohes Spektakel versprechen die Gastgeber und die sechs Gastgarden mit ihren Prinzenpaaren bei Show- und Gardetanz. Auch Mogli, Balu und deren Freunde aus dem Dschungelbuch haben ihren Besuch angekündigt. Mit "Kalinka Olala" und russischen Impressionen wird eine Reise nach Moskau unternommen. Für Partystimmung sorgt eine fetzige Rock-'n'-Roll-Show. Auch die Grabenstätter Kindergarde, angeführt vom Prinzenpaar Anja I. aus dem Land der kleinen Krabbelzwerge und Paul I., Herrscher über alle Samtpfötchen und Hundeschnäuzchen, geben sich unter dem Motto "Flower Power" die Ehre. Durchs Programm führt TSV-Vorstand Roman Metzner. Der Eintritt ist frei. Bereits am Samstag, 16. Januar, wird, ebenfalls in der Schulaula, um 13.30 Uhr ein maskierter Kinderball angeboten.

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser