Nach zehn Jahren Pause

Endlich wieder Faschingshochzeit in Reit im Winkl

+
Zwei Wochen waren die Theaterer als Hochzeitslader unterwegs und luden alle Reit im Winkler zur Faschingshochzeit ein.

Reit im Winkl - Am Samstag, den 16. Februar, ist es wieder soweit. Getreu dem eingespielten Rhythmus hält der Theaterverein nach zehn Jahren wieder eine Faschingshochzeit.

So waren in den vergangenen zwei Wochen alle Theaterer als Hochzeitslader verkleidet unterwegs und luden alle Reit im Winkler persönlich dazu ein.

Hochzeit mit allem Drum und Dran

Natürlich gehen dabei wieder alle "andersrum", die Frauen als Männer und die Männer als Frauen. Es heiraten der g’stumperte Blumenzupfer Antonius Balduin vom Bichebocha und die junggebliebene Kreszenz vom Hansl Heinrich

Die Trauung findet am 16. Februar um 15.58 Uhr am Rathausplatz statt. Wie bei einer „normalen“ Hochzeit gibt es eine Hochzeitsgesellschaft, Schlüssellaufen und einen Hochzeitszug mit Musik zum Festsaal.

Alle Reit im Winkler Vereine sind eingeladen, dem Brautpaar mit einer Einlage die Ehre zu erweisen. Bei der Hochzeitsfeier im Festsaal (9,99 Euro Eintritt) spielt die Gruppe „Brandig“.

sh

Zurück zur Übersicht: Fasching

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT