Fotos

Besondere Faschingsgaudi in Aschau gefeiert

1 von 9
Die beiden ersten Vorstände vom Trachtenverein Niederaschau Paul Kink (links) und Hohenaschau Claus Reiter (rechts).
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Aschau im Chiemgau - Beim Faschingskranzl der Trachtenvereine Hohenaschau und Niederaschau ist es rund gegangen.

Wehe, wenn sie losgelassen und so gab es auch beim diesjährigen Aschauer Faschingskranzl der beiden Trachtenvereine Hohenaschau und Niederaschau eine ganz besondere Kostüm-Vielfalt zum Bestaunen. 

Tief wurde in die Lumpenkisten und Schminktöpfe gegriffen und so war, von der Reh-Parade, über einen regelrechten Maler-Auflauf, bis hin zur Clown-Parade, alles vertreten. Durch die Stimmungsvolle Musik der Talbach Buam fand die Tanzfläche im Saal des Chalet großen Zuspruch. 

Der Höhepunkt des Abends war gegeben, als das diesjährige Aschauer Prinzenpaar Katharina II. und Prinz Peter II. mit ihrem Prinzenwalzer über die Tanzfläche schwebten. Eine besondere Freude war es natürlich die Hoheiten zu bestaunen, da der Prinz auch der 2. Vorplattler vom Trachtenverein Edelweiß Niederaschau ist. Auch die Garde samt Hofstaat heimste großen Applaus beim Heimauftritt ein.

Pressemitteilung der Tourist-Info Aschau im Chiemgau und Sachrang

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim

Kommentare