Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Faschingsgilde im Rosenheimer Rathaus

+
Hoher Besuch im Rathaus Rosenheim.

Rosenheim - Adeliger Besuch im Rathaus Rosenheim: Das Prinzenpaar samt Garde und Hofstaat machte seine Aufwartung. Begrüßt wurden sie vom zweiten Bürgermeister Anton Heindl.

Schon gute Tradition hat der Besuch des Rosenheimer Prinzenpaars samt Garde und Hofstaat im Rathaus. So machten auch dieses Jahr Prinzessin Barbara II., kreative Fashionqueen vom Gardeschloss und Prinz Sebastian III., Master der Moleküle aus dem Land Tennessee, der Rosenheimer Stadtverwaltung ihre Aufwartung.

Stellvertretend für Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer begrüßte Zweiter Bürgermeister Anton Heindl die Tollitäten mit Gefolge. Die Garde präsentierte ihren Gardemarsch und das Prinzenpaar begeisterte mit dem Prinzenwalzer.

Begleitet wurden sie von Präsidium und Elferrat, die betonten, dass die Einladung ins Rathaus – trotz der Vielzahl von Terminen im Faschingsendspurt - immer eine besondere Ehre für die Faschingsgilde bedeutet.

Pressemitteilung Stadt Rosenheim

Kommentare