Stanzenball der Angler und Trachtler

+

Übersee - Wenn scharenweise Stechmücken durch die "Feldwies" schwärmen, ohne dass jemand Autan zückt oder der Ruf nach BTI laut wird, dann kann das nur eines bedeuten: der Anglerbund Chiemsee und die Feldwieser Trachtler haben zur sechsten Auflage des Stanzenballs ins Wirtshaus gerufen.

Fast bis auf den letzten Platz war der Feldwieser Saal besetzt, wobei die Stühle oft verwaist waren, denn die Stimmungsmusik der Band "Allround" hielt wirklich nur die allergrößten Tanzmuffel auf ihren Plätzen. So gut wie niemand wollte sich den Stanzenball entgehen lassen, selbst Himmel und Hölle schickten Abgesandte! Indianerstämme, Cowboys und die eingeborenen Afrikas wollten sehen, wie KingKong, Schlümpfe, Prinzessinnen, und Musketiere miteinander feierten. Nachdem auch diverse Seemänner in der Feldwies zugegen waren, war vor der Küste von Somalia kein Geschäft zu machen, so dass auch die Piraten Zeit zum Tanzen hatten.

re/Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser