Und der Bär steppte

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Oberwössen - Wie es geht, das zeigten die Kinder aus dem Achental einmal mehr beim Rettenburger Kinderfasching im übervollen Oberwössner Saal "zur Post".

Eng drängten die Kinder zur Bühne, wo die Schnappis aufspielten. Konzentriert waren sie bei der Sache, wenn die Musiker sie zu einer Mitmachaktion wie Springen, Klatschen oder Tanzen aufforderten. Dazwischen streuten in die Musikpausen Matthias, Simon und Brigitte Meier Spiele und Wettbewerbe auf der Tanzfläche.

Dem Sieger winkten Süßigkeiten. Ein weiterer Höhepunkt war der Auftritt der Kinder- und Jugendgarde der Chiemseenixen aus Bernau. Das Ballkleid der Jugendgardeprinzessin begeisterte vor allem das weibliche Publikum: ein Traum in Rot. In einer Riesen-Tombola waren über 700 Preise.

Chiemgau-Zeitung

Zurück zur Übersicht: Fasching

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser