Schäffler tanzten am Stadtplatz

Traunstein - An diesem Wochenende konnte man in Traunstein auf dem Stadtplatz erneut die traditionellen Schäfflertänze bestaunen.

Bereits am Samstagvormittag waren die Schäfflergesellen unterwegs und werden auch am Sonntag wieder tanzen.

Die Termine am Sonntag

10.00 Uhr Haslach Platz vor der Kirche

10.45 Uhr Siegsdorferstraße Traunstein

11.30 Uhr vor der Kirche St. Oswald

12.15 Uhr Veitsgrom vor dem Schießstand

13.15 Uhr Kaltenbach Dorfplatz

14.00 Uhr Neu-Kammer bei der Feuerwehr

Die lange Tradition des Schäfflertanzes

Der Traunsteiner Schäfflertanz wurde erstmals 1865 erwähnt. 1914 wurde der Zunfttanz vom Turnverein Traunstein gestaltet. 1953 führte die Kolpingsfamilie Traunstein anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens den Schäfflertanz wieder auf.

In Traunstein hat sich der Brauch als kulturelle Veranstaltung erhalten und wird seitdem im 10-Jahres-Rhythmus während der Faschingszeit getanzt. Zusätzlich traten die Tänzer zur 125-Jahr-Feier der Kolpingsfamilie Traunstein im Jahre 1978 auf. 2013 ist es jedenfalls wieder soweit und der Schäfflertanz wird bereits zum achten Mal von der Kolpingsfamilie inszeniert. Bereits seit 1993 werden die Tänzer bei ihren Auftritten von der Musikkapelle Surberg-Lauter musikalisch unterstützt. Neu konnte mit der Stadtmusik Traunstein zur Bewältigung der zahlreichen Auftritte eine zweite Musikkapelle gewonnen werden. Alle Beteiligten stellen sich jedes Jahrzehnt selbstlos und unentgeltlich zur Verfügung und wollen gemeinsam wie in den vergangenen Jahren für wohltätige Zwecke tanzen. So konnten im Jahr 2003 insgesamt über 15.000 Euro gesammelt und gespendet werden.

Schäfflertanz in Traunstein

Der Legende nach wurde der Schäfflertanz 1517 während einer Pestepidemie aufgeführt, um die Bevölkerung, die sich aufgrund der Pest kaum mehr auf die Straße traute, zu beruhigen und das öffentliche Leben wieder in Gang zu bringen. Der Schäfflertanz ist zum ersten Mal im Jahre 1702 in München nachgewiesen worden.

kaf

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Fasching

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser