Pressemeldung Faschingsverein So Halunke

Der Fasching in Waging ist wieder eröffnet

+
Die Waginger Faschingsmusi bringt gute Stimmung beim Faschingsauftakt des Faschingsvereins So Halunke 

Waging am See - Der Faschingsverein So Halunke hat am 11.11 wieder traditionell die Faschingszeit eingeleitet.

Nach der ausgiebigen Faschingsfeier zum 40-jährigen Jubiläum des Faschingsverein So Halunke in Waging Anfang diesen Jahres, inklusive Faschingshochzeit Ende Januar ist es tatsächlich schon wieder soweit und die nächste Faschingssaison steht schon wieder vor der Türe. 

Der Umzug zum Marktplatz mit 11er Rat des So Halunke und Waginger Faschingsmusi

Am vergangen Sonntag, genau genommen am 11.11.18 Uhr um 11.11 Uhr wurde das bunte Treiben in Waging wieder standesgemäß beim Gasthaus Egger in Waging eröffnet. Bei dem kurzen Umzug zum Marktplatz und im Gasthaus selbst sorgte die Waginger Faschingsmusi wie jedes Jahr für gute Stimmung und spielte zum Auftakt ihre flotten Lieder wieder auf und auch Andi Heindl, Stefan Reichhofer und Sebastian Siglbauer gaben später zudem noch einige Ziachstücke und Lieder zum Besten. 

Neben dem 11er Rat, der Garde und den Mitgliedern des So Halunke waren auch die Nachbar-Vereine Blau-Weiss Kammer und die Veitsgroma Zunft Traunstein vertreten. Und auch der Feichtner Fegerl-Verein durfte natürlich nicht fehlen. 

„Es war es ein recht schöner und gemütlicher Faschingsfrühschoppen zur Eröffnung der neuen Faschingssaison“, so der neue 1. Vorsitzende des So Halunke Martin Gebauer. 

v.l.: aktueller 1. Vorsitzender Martin Gebauer, früherer Vorsitzender Georg Seehuber und vorheriger 1. Vorsitzender Johann Poller

Nach der Weihnachtszeit im Januar geht es dann weiter mit den nächsten Faschingsterminen in Waging und Umgebung.

Pressemeldung Faschingsverein So Halunke

Zurück zur Übersicht: Fasching

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT