Seltsames Europa-Motiv

Haben Sie diese 2-Euro-Münze? Dann könnten bis zu 100.000 Euro winken

+
Ein eBay-Verkäufer will mit seiner seltenen Münze einen besonders lukrativen Deal machen.

Das gab's noch nie: Ein Verkäufer verlangt satte 100.000 Euro – für eine stinknormale 2-Euro-Münze. Doch auf den zweiten Blick wird das Besondere an ihr offenbar.

Was für eine stattliche Summe, die dieser eBay-Verkäufer fordert: Der User will für eine 2-Euro-Münze 100.000 Euro. Das gute Stück, das eine griechische Euromünze von 2002 zeigt, sei schließlich sehr selten, heißt es in der Artikelbeschreibung. Zudem können sich Interessierte durch mehrere Bilder klicken, die das Hartgeld aus allen Perspektiven beleuchtet.

Seltene Fehlprägung: Verkäufer verlangt 100.000 Euro

Auf den ersten Blick sieht das Geldstück völlig unscheinbar aus, doch auf dem letzten Bild offenbart sich ihr "Fehler": Es handelt sich dabei um eine Falschprägung. Diese hat der Verkäufer auch mit mehreren Pfeilen, die auf die entsprechenden Stellen zeigen, gekennzeichnet. Diese deuten auf seltsame Einprägungen auf der Motivseite der Münze, die den "Raub der Europa" darstellt.

Eine griechische Mythenfigur in Form einer schönen, jungen Frau, die von Zeus in Gestalt eines weißen Stieres aus ihrer Heimat entführt wird. Erst auf den zweiten Blick fallen die Einbuchtungen an den Rändern der Pille auf – diese wirken merkwürdig gezackt, als würden sie kleine Gebirge darstellen. Ob das so gewollt war? Wohl eher nicht.

Ist die Fehlprägung wirklich Ihr Geld wert?

Es scheint fast so, als ob man sich mitten im Prägeprozess umentschieden und stattdessen das Europa-Motiv obendrauf gesetzt hätte. Zwar ist diese besondere Fehlprägung sicherlich bei Sammlern heiß begehrt, aber ob jemand wirklich dafür 100.000 Euro ausgeben wird? Schließlich heißt es in der Artikelbeschreibung: "Ohne Garantie … ohne Rücknahme".

Daher bleibt zweifelhaft, ob es sich hierbei tatsächlich um eine echte Münze handelt. Wer es dennoch wagen möchte: Man kann auch einen eigenen Preisvorschlag senden …

Lesen Sie hier auch, warum Ihnen 10.000 Euro winken - wenn Sie diese eine Euromünze besitzen.

Video: Wertvoller Krempel

jp

Das Geld vor dem Euro: Kennen Sie diese EU-Währungen noch?

Zurück zur Übersicht: Geld

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser