Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

8.000 Ingenieursstellen im Maschinenbau unbesetzt

Frankfurt - Im deutschen Maschinenbau fehlen derzeit rund 8.000 Ingenieure und Techniker. Der Branchenverband VDMA warnte daher, der Fachkräftemangel könnte auf Dauer zu einem großen Engpassfaktor für das Wirtschaftswachstum werden.

VDMA-Hauptgeschäftsführer Hannes Hesse forderte die Bundesregierung auf, die Mängel im Bildungssystem anzugehen und ein Zuwanderungskonzept vorzulegen, das auf die Bedürfnisse des deutschen Arbeitsmarktes zugeschnitten sei. Das Spitzentreffen am Mittwoch in Meseberg sei dafür eine gute Gelegenheit.

dapd

Kommentare