Karriere: Ressortarchiv

Die Regeln fürs Jobben im Alter

Die Regeln fürs Jobben im Alter

Immer mehr über 65-Jährige arbeiten. Rund 900 000 Senioren ab 65 üben derzeit eine sozialversicherte Tätigkeit aus oder haben als Rentner einen angemeldeten Mini-Job. …
Die Regeln fürs Jobben im Alter
Die Regeln fürs Jobben im Alter

Die Regeln fürs Jobben im Alter

Immer mehr über 65-Jährige arbeiten. Rund 900 000 Senioren ab 65 üben derzeit eine sozialversicherte Tätigkeit aus oder haben als Rentner einen angemeldeten Mini-Job. …
Die Regeln fürs Jobben im Alter
Jobsuche 2.0: Mit Twitter zum Erfolg

Jobsuche 2.0: Mit Twitter zum Erfolg

Hamburg – Wichtige Nachrichten müssen nicht lang sein. Für Stellenangebote per Twitter reichen 140 Zeichen. „Twitter ist ein weiterer Kanal für Arbeitgeber, um darauf …
Jobsuche 2.0: Mit Twitter zum Erfolg
Jobsuche 2.0: Mit Twitter zum Erfolg

Jobsuche 2.0: Mit Twitter zum Erfolg

Hamburg – Wichtige Nachrichten müssen nicht lang sein. Für Stellenangebote per Twitter reichen 140 Zeichen. „Twitter ist ein weiterer Kanal für Arbeitgeber, um darauf …
Jobsuche 2.0: Mit Twitter zum Erfolg
Gründe für Krankheit sind tabu

Was in der Personalakte festgehalten werden darf

Gründe für Krankheit sind tabu

Herford/Berlin – Die Personalakte ist kein Sammelalbum. „Dort darf nur rein, was für das Arbeitsverhältnis von Bedeutung ist“, erklärt der Arbeitsrechtler Paul-Werner …
Gründe für Krankheit sind tabu
Was ein Lehrling wirklich braucht

Was ein Lehrling wirklich braucht

Was muss sein, was ist überflüssig? Wer vor dem Einstieg ins Berufsleben steht, sollte genau darauf achten, welche Versicherungen er wirklich braucht.
Was ein Lehrling wirklich braucht
Schlechte Ausreden bei Bagatelldelikten

„Das machen die anderen doch auch“

Schlechte Ausreden bei Bagatelldelikten

Heidelberg – Eine geklaute Frikadelle oder sechs Maultaschen – auch Kleinigkeiten können den Job kosten. Bagatelldelikte rechtfertigen aber nicht automatisch einen …
Schlechte Ausreden bei Bagatelldelikten
Umfrage: Junge Menschen die fleißigsten Sparer

Umfrage: Junge Menschen die fleißigsten Sparer

Frankfurt/Main - Junge Menschen in Deutschland sind offenbar fleißige Sparer. Und sie erfüllen sich damit nicht nur Konsumwünsche, sondern sorgen für das Alter vor.
Umfrage: Junge Menschen die fleißigsten Sparer
Einstieg mit dem Bachelor

Kürzerer Studiengang ist kein Abschluss zweiter Klasse.

Einstieg mit dem Bachelor

Hannover / Berlin – Kürzer, schneller, kompakter: Das ist das Motto im Bachelorstudium. In den neuen Studiengängen sind nur etwa drei Jahre bis zum Abschluss vorgesehen.
Einstieg mit dem Bachelor
Verantwortungsvolles Managen lernern

Verantwortungsvolles Managen lernern

Berlin - In Berlin können Studenten jetzt verantwortungsvolles Managen lernen. Ab dem 7. Januar 2011 bietet die private Steinbeis Hochschule in Berlin ein entsprechendes …
Verantwortungsvolles Managen lernern
Alkohol am Arbeitsplatz: Wegsehen ist die falsche Devise

Alkohol am Arbeitsplatz: Wegsehen ist die falsche Devise

Hannover - Hannelore konnte jahrelang nicht vom Alkohol ablassen. Bei der Arbeit will das keiner gemerkt haben. Das ist typisch: In solchen Fällen sagen die Kollegen …
Alkohol am Arbeitsplatz: Wegsehen ist die falsche Devise
Dringend gesucht: Deutsche Sprachtalente in der EU

Dringend gesucht: Deutsche Sprachtalente in der EU

Brüssel - Nach langer Zeit haben auch Deutsche wieder eine Chance auf die gut bezahlten Stellen der EU. Nicht nur Stressresistenz, sondern auch Kreativität ist gefragt.
Dringend gesucht: Deutsche Sprachtalente in der EU