"Bitte wenden": Unfall nach Navi-Anweisung

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wien - Ohne Navi geht nichts mehr für Autofahrer. Doch man sollte den Anweisungen nicht allzu gläubig und prompt folgen. Eine junge Österreicherin machte diesen Fehler.

Als die 20-Jährige von der Beschleunigungsspur auf eine große Bundesstraße östlich von Salzburg auffuhr, sagte das Navi “Bitte wenden“. Die Frau lenkte unvermittelt nach links, ein zweiter Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und rammte sie, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Das Auto der Frau wurde über die Fahrbahn und eine Böschung katapultiert. Beide Beteiligten wurden verletzt.

dpa

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser