Ein sündhaft teurer Hustenanfall

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Diesen Hustenanfall wird der Daimler-Fahrer wohl sein Leben lang nicht vergessen. Denn damit verursachte er einen Sachschaden von sage und schreibe 50.000 Euro!

Durch einen Hustenanfall entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro. Der Fahrer eines Daimler war am 11. Februar, gegen 19.20 Uhr, gerade auf dem Volksfestparkplatz unterwegs, als er einen Hustenanfall erlitt. Dabei trat der Fahrer anstatt auf die Bremse auf das Gaspedal und rammte einen gerade auf Höhe des Eisstadions in den Parkplatz einfahrenden BMW. Anschließend stieß der Fahrer des Daimler noch gegen einen geparkten Peugeot.

Bei dem BMW wurde die komplette linke Fahrzeugseite beschädigt, wodurch ein wirtschaftlicher Totalschaden von rund 40.000 Euro entstand. Der BMW-Fahrer erlitt zudem leichte Verletzungen. Der Daimler-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro. Der Schaden an dem Peugeot beträgt rund 500 Euro.

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ obs

Zurück zur Übersicht: Kurios

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser