Pressemeldung Polizei Poing

Frauen mit Kinderwagen streiten um Platz in Bus

Parsberg/Landkreis Ebersberg - Zu einem kuriosen Streit um einen Platz im Bus ist es am Freitag im Landkreis Ebersberg gekommen. Nun sucht die Polizei Zeugen, weil eine Frau dabei verletzt worden ist.

Am 8. März gegen 19.30 Uhr ereignete sich eine handgreifliche Auseinandersetzung zwischen zwei Damen an einer Bushaltestelle an der Heimstettener Straße in Parsdorf im Landkreis Ebersberg. Hintergrund dafür war, dass nicht alle fünf Damen mit ihren jeweiligen Kinderwagen in den ankommenden Bus passten.

Daraufhin kam es zu einer Streitigkeit, wobei eine bislang unbekannte, zirka 30 Jahre alte dunkelhäutige Frau mit Kopftuch eine 35-jährige Münchnerin am Hals packte und diese gegen einen Laternenmast drückte. Die Geschädigte wurde dadurch leicht verletzt.

Nun ermittelt die Polizei wegen Körperverletzung. Während der Auseinandersetzung warteten mehrere Passanten an der Bushaltestelle vor dem S.Oliver-Outlet auf den Linienbus. Wer Hinweise auf die Täterin geben kann, wird gebeten, sich umgehend mit der Polizei Poing unter der Telefonnummer 08121/99170.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Poing

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Kurios

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser