Weniger gelenkig

Älteren Hamstern beim Putzen helfen

+
Mit dem Alter schwindet die Gelenkigkeit: Etwas ältere Hamster brauchen häufig Hilfe bei der Körperhygiene. Foto: Caroline Seidel

Hamster werden leider nicht besonders alt. Deshalb treten Alterserscheinungen auch besonders früh auf. Etwas menschliche Unterstützung erleichtert den kleinen Haustieren das Älterwerden.

München (dpa/tmn) - Mit dem Alter werden Hamster oft weniger gelenkig - gründliches Putzen fällt ihnen deshalb schwer. Etwas menschliche Unterstützung ist deshalb sinnvoll, rät die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe April 2018).

Allerdings sollten Halter ihre Hamster nicht baden. Besser ist es, verschmutztes Fell mit einem feuchten Tuch sanft abzuwischen und die Tiere dann mit einem warmen Handtuch abzutrocknen.

Hamster haben eine relativ geringe Lebenserwartung, manche Arten werden nur zwei Jahre alt. Alterserscheinungen können deshalb teilweise schon nach zwölf Monaten auftreten. Ältere Hamster haben zum Beispiel dünneres Fell, zudem fressen die Tiere weniger und gönnen sich mehr Ruhepausen.

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser