Besorgte Besitzerin in Aschbach

Vermisst: Wo ist die Hündin Meri?

+

Aschbach/Feldkirchen-Westerham: Seit Samstag, den 13. Mai wird die Hündin Meri von ihrer Besitzerin vermisst. 

Seit Samstag, den 13. Mai gegen 14 Uhr, ist Meri in Aschbach, Feldkirchen-Westerham abgängig. Die schwarz-braune Hündin ist etwa 3 Jahr alt und trägt ein braunes Lederhalsband mit weißen Kreuzen von Hunter. Meri ist schüchtern und eventuell jetzt sehr verängstigt! 


Wenn jemand sie sieht oder gesehen hat, meldet Euch bei Sabrina Krieger! Meri ist kastriert und gechippt! Tasso, Tierheime und auch die Polizei sind informiert.

Wenn Sie Meri gesehen haben, melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 06190 937300.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare