In Chieming vermisst

Finderlohn: Wer hat Katze Pippi gesehen?

+
Pippi wird in der Eglseer Straße vermisst

Chieming - Seit dem 11. Januar ist Katze Pippi in der Eglseer Straße verschwunden. Sie ist zierlich, rot getigert und wird schmerzlich vermisst. Ihre Besitzerin bittet um Mithilfe:

Pippi ist fast sechs Jahre alt, zutraulich und sehr neugierig. Sie ist rot getigert, hat vier weiße Pfoten, einen weißen Hals und eine weiße Schwanzspitze. Sie geht bei ihren Nachbarshäusern ein und aus.

Pippi ist rot getigert mit weißem Hals, Pfoten und Schwanzspitze


Da Pippi sehr neugierig ist, hat sie sich vermutlich verlaufen oder ist mit einem Auto mitgefahren. Sehen Sie deshalb bitte in ihrem Wagen, Garage oder auch Gartenhaus nach.

Für Pippi ist ein großzügiger Finderlohn von 100 Euro ausgesetzt. Falls Sie Informationen ihrem Aufenthaltsort haben, melden Sie sich bitte bei der Besitzerin unter der Nummer 0160/7178550.

red

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser