Skrupellose Hundehändler bieten „Welpen vom Wühltisch“

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Der Handel mit Welpen floriert

Berlin - Gemeinsam mit einem Kamerateam des Sat.1-Magazins Planetopia enthüllen die Tierschützer von Vier Pfoten die skrupellosen Geschäfte osteuropäischer Hundehändler.

Auf dem Wochenmarkt in Slubice/Polen werden Welpen direkt am ehemaligen Grenzübergang Frankfurt/Oder als Billigware angeboten. „Viele der Welpen hier auf dem Markt von Slubice sind von vornherein zum Sterben verurteilt“, erklärt Vier-Pfoten-Mitarbeiterin Birgitt Thiesmann die Lage vor Ort. „Manchmal erst drei oder vier Wochen alt, können einige noch nicht einmal laufen. Je kleiner und hilfloser sie sind, umso größer ist das Interesse der Marktbesucher“.

Ohne Wasser und Futter stehen die winzigen Tiere in Pappkartons, Kofferräumen oder Drahtkäfigen zum Verkauf. Ihr klägliches Fiepen und Zittern hält weder Händler noch Interessenten davon ab, sie rücksichtslos herumzureichen und wie seelenlose Ware zu begutachten.

Planetopia zeigt den Beitrag „Welpen vom Wühltisch“ am Sonntag, 17. Mai, um 22.45 Uhr in Sat.1.

Mehr Informationen finden sie bei Vier Pfoten!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser