Heiligabend im Zoo: Tannenbäume für Alpakas

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Salzburg - Am 24. Dezember gibt es im Salzburger Zoo das ganz besondere Familienprogramm "Warten aufs Christkind" mit Überraschungspackerln für die Tiere.

Wir warten und warten, zählen Stunden, Minuten und doch will die Zeit einfach nicht vergehen, bis es soweit ist, bis das Christkind kommt: Die Zeit am 24. Dezember scheint besonders langsam zu verstreichen. Da ist das Familienprogramm „Warten aufs Christkind“ im Salzburger Zoo genau richtig.

Tannenbäume für Schafe und Alpakas

Das Christkind ist an diesem Tag so beschäftigt, dass sich die Tierpfleger deshalb gemeinsam mit kleinen und auch großen Zoo-Besuchern um die Überraschungen für die Tiere kümmern. Zusammen werden Tannenbäume für Schafe und Alpakas mit Karotten, Äpfeln und Salat geschmückt. Es werden auch „Weihnachtspackerl“ mit verschiedenen Leckereien gefüllt. So vergeht die Zeit wie im Flug, bis das Weihnachtsglöckchen läutet.

Die Christbäume und „Weihnachtspackerl“ für die Zootiere werden gemeinsam mit den Kindern zwischen 11 und 15 Uhr vorbereitet und verteilt.

Das Programm am 24. Dezember

11 Uhr Gibbons Weihnachtspackerl, 11.45 Uhr Zwergziegen Christbaum schmücken, 12.30 Uhr Waldschafe Christbaum schmücken, 13.30 Uhr Kapuzineraffen Weihnachtspackerl, 13.45 Uhr Alpakas Christbaum schmücken, 14.30 Uhr Löwen-Paar Weihnachtspackerl, 15 Uhr Trampeltier und Przewalskipferde Christbaum schmücken.

Eine Anmeldung für Besucher ist nicht erforderlich, die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt.

Pressemeldung Zoo Salzburg/bit

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser