Verschmuste Katzen suchen ein Zuhause

Anhänglich: Kater "Max"

Kolbermoor - Die beiden Brüder "Max" und "Socke" wurden Anfang Juli aufgrund Geldmangels im Tierheim Rosenheim abgegeben. Jetzt suchen sie ein neues Zuhause.

Verschmust: "Socke".

Leider wurde dem Tierheim-Team sehr schnell klar, dass sich die beiden Kater ganz und gar nicht verstehen. Daher werden sie nicht zusammen vermittelt. Beide Kater leiden nach Angaben der Betreuer stark im Tierheim und buhlen stets um die Gunst ihrer Pfleger. Der etwas korpulente "Socke" sowie der anhängliche "Max" sind beide sechs Jahre alt. Sie sind sehr freundlich und geduldig zu Menschen jeglichen Alters, mit Katzen und Hunden vertragen die beiden sich allerdings gar nicht. Bisher wurden sie nur in der Wohnung gehalten, aber im Tierheim fiel auf, dass sie Freigang sehr genießen würden. Daher sollten sie auf jeden Fall ein Zuhause mit der Möglichkeit dazu bekommen.

Die verschmusten und menschenbezogenen Katerchen sind kastriert und wurden im Tierheim geimpft sowie gechipt. Jetzt warten sie, unabhängig voneinander, auf liebe Menschen, die ihre Katzenherzen höher schlagen lassen. Infos im Tierheim Rosenheim unter Telefon 08031/96068.

Mangfall-Bote

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tierheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser