Bruckmühl: Hunde suchen ein neues Zuhause

Verspielter Chihuahua-Mischling: Wer möchte Yps aufnehmen?

+
  • schließen

Bruckmühl - Coke, auch genannt Yps, ist ein verspielter Chihuahaua-Mischling. Er lebt derzeit noch in Bruckmühl und würde sich sehr über ein neues Zuhause freuen. 

Die Hundepsychologin Irene O'Leary leitet eine kleine Hundepension in Bruckmühl. Sie kümmert sich derzeit um den kleinen Vierbeiner. Irene stellt Yps kurz vor: "Coke, aber auch genannt Yps, ist ein quirliges Bürschchen. Er ist vermutlich ein Chihuahua-Mischling und circa sechs Jahre alt. Yps hat in seinem Leben schon sehr viel Pech gehabt und sucht ganz dringend ein Körbchen für immer. Er ist gechipt, geimpft und kastriert. Er muss mit einer klaren Führung behandelt werden. Im alltäglichen Umgang ist er aber, wenn er einzeln gehalten wird, gut händelbar. Für Yps suchen wir hundeerfahrene Menschen. Ich sehe ihn auch nicht in einem Haushalt mit Kindern."

"Man muss ihm klare Grenzen setzen"

Weiter erklärt Irene: "Yps geht gerne spazieren, er fährt gerne Auto, ist sehr neugierig und verspielt. Also er ist nicht gar so verschmust. Er ist eher ein Hund, der gerne überall mit dabei ist. Ich könnte mir auch einen rüstigen Rentner vorstellen, der mit ihmviel raus geht und viel Zeit für ihn hat, aber ihm trotzdem klare Grenzen setzen kann. Nach einer anfänglichen Kennenlernphase ist er auch sehr menschenbezogen. Yps ist gar nicht mit unkastrierten Rüden verträglich."   

Lust auf Gassi gehen? 

"Der Hund wird nur nach positiver Vorkontrolle des Platzes der Interessenten und gegen einen Schutzvertrag und eine Schutzgebühr abgegeben", betont Irene O'Leary.    

Falls Sie Interesse an Yps haben, können Sie sich gerne bei Irene O'Leary unter 0157-30069616 melden. Wenn Sie Yps persönlich kennenlernen möchten, können Sie auch gerne mit ihm Gassi gehen

Kennen Sie schon Tammy? Die verspielte Bodeguero-Mix Hündin sucht ebenfalls ein neues Zuhause. Der Vierbeiner hat bisher leider noch nicht seinen Platz gefunden und würde sich sehr über ein liebevolles Herrchen oder Frauchen freuen. Hier erfahren Sie mehr über Tammy.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tierheim

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser