Am 1. August in Traunstein ausgebüxt

Kater Findus ist wieder bei seiner Besitzerin

+
Wer hat Kater Findus gesehen?

Traunstein/Bernau - Seit Anfang August fehlte von Kater Findus jede Spur. Nun ist er wieder da:

Update, 26. November, 7.01 Uhr:

Wie uns die Besitzerin nun mitteilte, ist der Kater Findus nun wieder aufgetaucht. "Vielen Dank an alle, die die Hoffnung nicht aufgegeben haben", so unsere Leserin auf Facebook. 

Update, 20. November, 10.30 Uhr:

Der erst zwei Jahre alte Findus wird von seiner Besitzerin schmerzlich vermisst. Er ist braun getigert, kastriert, tätowiert und bei Tasso registriert. Findus könnte sich im Raum Traunstein, Berchtesgadener Land, sowie Rosenheim befinden. 

Auch bitten wir sie in Garagen, Kellern, Dachböden und anderen Versteckmöglichkeiten nach dem Kater ausschau zu halten. 

Update, 25. September, 7.41 Uhr:

Die Besitzerin von Findus vermisst ihren Kater wirklich sehr, doch es gibt weiterhin keine Spur von ihm. Deswegen spricht sie eine Belohnung für den Finder von Findus aus.

Vorheriger Artikel:

Seine Besitzerin sucht seit dem 1. August nach dem braungetigerten Kater. Er ist zwei Jahre alt, schlank und tätowiert: TS-17, EC 21. Außerdem hat er einen abgebrochenen Eckzahn und ist bei Tasso registriert. 

Findus war in Traunstein auf Urlaub, hat sich erschreckt und wurde seitdem von niemandem mehr gesehen. Wohnen würd er eigentlich in Bernau am Chiemsee. Die Besitzerin meint, er versuche womöglich, nach Hause zu laufen. 

Wenn Sie Hinweise auf Findus' Verbleib haben, melden Sie sich bitte bei der Besitzerin unter der Emailadresse thullner.anna@web.de oder abends unter der Telefonnummer 0175/4243733.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser