Wer hat sie gesehen?

Hündin Chipsy zuletzt in Bad Feilnbach gesichtet

+

Taubenberg/Bad Feilnbach - Am Abend des 25. Dezember ist Chipsy am Taubenberg in der Nähe von Weyarn verschwunden.

Leider ist sie mit ihren fast 15 Jahren so gut wie taub und sieht auch nicht mehr gut. Außerdem hat sie Herzprobleme, für die sie eigentlich regelmäßig Tabletten und Untersuchungen braucht. In dieser Ausnahmesituation scheint sie allerdings ungeahnte Kräfte zu entwickeln, da sie sehr weite Strecken zurücklegt.

Am 26. Dezember, wurde sie beim Überqueren der B472 von Miesbach nach Irschenberg gesehen, zwischen der Abzweigung Richtung Seeham und der Leitzach. Nach 2 quälend langen Wochen ohne Lebenszeichen wurde sie schließlich am 8. Januar in Bad Feilnbach gesehen.

Beschreibung der Hündin

Sie ist ein Jack Russell Terrier mit weißen Fell und hellbraunen Flecken. Ihre Schulterhöhe beträgt circa 30 Zentimeter und sie ist gechipt. Leider ist sie schon fast 15 Jahre alt und deswegen taub außerdem hat sie Herzprobleme. 

Letzte bestätigte Sichtung am 8. Januar in Bad Feilnbach.  Sie trägt ein rotes Geschirr wie auf den Fotos. Nur wenn wir zeitnah erfahren, wo sie sich aufhält, haben wir eine Chance, sie zu finden.

Deshalb jeden Hinweis bitte so schnell wie möglich an die 24-Stunden-Notruf-Hotline +49(0) 6190/ 937300 von Tasso unter Angabe der Suchdienstnummer S2294955 weitergeben.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser