Zirkusäffchen "Minna" mischt die Straße auf

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Mühldorf - Am Montag ist ein etwa sechs Jahre altes Berber-Affenweibchen aus dem Zirkus Alberti entlaufen. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche.

Seit Montag, den 8. August, zwischen 19 Uhr und 20 Uhr ist aus dem in Mühldorf in der Münchener Straße gastierenden Zirkus "Alberti" ein fünf bis sechs Jahre altes Berber-Affenweibchen entlaufen. Das Tier hört auf den Namen "Minna", ist etwa 50 cm groß und laut Zirkus sehr scheu.

Am Dienstag, den 9.08.11, gegen 9.30 Uhr teilten Verkehrsteilnehmer bei der Polizei Mühldorf mit, dass ein Affe im Bereich der alten B12 (jetzt Staatsstraße 2550) im Bereich Ecksberg gesehen wurde. Er turnte unter anderem auf dem Geländer der dortigen Innkanalbrücke herum.

Das ist Minna. Minna war es langweilig und jetzt macht sie die Straßen im Landkreis unsicher.

Als die Besitzer des Tieres mit einer Polizeistreife vor Ort eintrafen, konnten sie das Tier jedoch nicht eingefangen. Momentan ist Minnas Aufenthaltsort unbekannt.

Die Polizei Mühldorf bittet unter der Telefonnummer 08631 / 36730 um Hinweise über den Aufenthaltsort des Äffchens. Der Zirkus empfiehlt, das Tier nicht selbst in die Enge zu treiben, sondern die Polizei zu verständigen. Angriffe auf Menschen sind von dem Tier bisher nicht vorgekommen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Tiere

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser