Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einbrecher steckt in Kamin fest

+
Die Feuerwehr musste den verhinderten Einbrecher aus dem Schornstein befreien.

Sao Paolo - Bei dieser Diebestour musste die Feuerwehr aushelfen: Ein junger Brasilianer ist im Schornstein eines Restaurants stecken geblieben, als er dort einsteigen wollte

Alles Gute kommt von oben - oder doch nicht. Ein 19-jahre junger Mann aus Sao Paolo in Brasilien war bei seiner Diebestour auf die Feuerwehr angewiesen. Denn die musste ihn wieder aus dem Schornstein eines Restaurants befreien. Im Kamin war er stecken geblieben - bei seinem Versuch, in den Laden einzusteigen. Zu seinem Pech ist mit der Feuerwehr auch gleich ein Kamera-Team angerückt. Ihre Aufnahmen hat CBS am Mittwoch ins Internet gestellt.

Einen kurzen Videofilm auf Deutsch sehen Sie auf der Homepage der österreichischen Kronen-Zeitung.

kkr

Kommentare