"Der Postillon" präsentiert Regierungs-Nacktkalender 

Angie, Siggi und ganz viel nackte Haut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Berlin - Auf diese Anblicke haben viele gewartet - oder auch nicht! Das Satireportal "Der Postillon" lässt die Kanzlerin und ihre Minister hüllenlos posieren - für einen besonderen Zweck.

So kündigt "Der Postillon" an, dass mit den Einnahmen aus dem Kalender völkerrechtswidrige Kriegseinsätze finanziert werden sollen - eine Spitze auf das Ja der Großen Koalition zum IS-Kriegseinsatz in Syrien.

Auf den Fotomontagen, die hier angeklickt werden können, sind  - neben Angela Merkel und Sigmar Gabriel - auch andere Minister zu sehen.

Besonders gut bei den Männern dürfte der Mai ankommen - da räkelt sich Familienministerin Manuela Schwesig lasziv auf dem Bett. Schade nur, dass das Bild ein Fake ist!

Hier können sie Angela Merkel mit entblößter Rubensfigur sehen:

mg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Der Postillon/Fotolia/Christoph Braun

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser