Zusammen mit einer rührenden Nachricht

Bailey Sellers bekommt jedes Jahr Blumen von ihrem toten Vater

+
Zu ihrem 21. Geburtstag lag dieser Strauß vor Bailey Sellers Tür.
  • schließen

Knoxville/Tennessee - Drei Monate vor ihrem 17. Geburtstag starb Bailey Sellers Vater. An ihrem Geburtstag schickte er ihr Blumen, mit einer rührenden Nachricht:

"You will be receiving this until your 21st. Love, Dad." (deutsch: "Du wirst das bekommen, bis du 21 bist. In Liebe, Dad") - Diese Botschaft schickte der an Bauchspeicheldrüsenkrebs verstorbene Michael Sellers seiner jüngsten Tochter im November 2013. Seit dem lag jedes Jahr an ihrem Geburtstag ein Strauß Blumen auf der Veranda, zusammen mit einer Nachricht ihres Vaters. Seine Witwe, Baileys Mutter, erklärt, er habe sichergehen wollen, dass seine Jüngste weiß, dass sie geliebt wird und er "da" sei.

Vor wenigen Tagen feierte Bailey ihren 21. Geburtstag und erhielt die letzte Botschaft von ihrem Vater: "This is my last love letter to you until we meet again. I do not want you to shed another tear for me my Baby girl for I am in a better place [...] I will still be with you through every milestone, just look around and there I will be", schrieb der Vater seinem nun erwachsenen Sprössling. (deutsch: "Das ist mein letzter Liebesbrief an dich, bis wir uns wiedersehen. Ich will nicht, dass du wegen mir noch eine Träne vergießt, mein kleines Mädchen, weil ich an einem besseren Ort bin [...] Ich werde immer noch für dich da sein, bei jedem Meilenstein, sieh dich nur um, und da werd ich sein.")

Im Netz geht ihre Geschichte viral

Sellers teilte ein Foto des Blumenstraußes und der letzten Geburtstagskarte von ihrem Vater in den sozialen Medien, zusammen mit einem Foto von sich selbst, wie sie im Badeanzug auf den Schultern ihres Vaters sitzt und in die Kamera lächelt:

Der Post wurde auf Twitter bereits 1,5 Millionen Mal geliked. 

Michael Seller erhielt die Diagnose Bauchspeichelsdürsenkrebs im Jahr 2013, er habe nur noch zwei Wochen zu leben. Aus diesen zwei Wochen wurden ganze sechs Monate. Er arrangierte in dieser Zeit die Blumenlieferungen für seine Tochter, die ihren Vater vergötterte. "Die zwei waren unzertrennlich", beschreibt Baileys Mutter die Beziehung, wie die Washington Post berichtet. Nach dem Tod ihres geliebten Vaters ließ sich Bailey eine handgeschriebene Notiz ihres "Daddys" auf's Handgelenk tätowieren: "I will be watching over you from Heaven." (deutsch: "Ich werde vom Himmel aus auf dich aufpassen.")

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT