Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bibel per Twitter zusammengefasst

Frankfurt/Main - Nutzer des Mikroblogs Twitter haben die komplette Bibel zusammengefasst. Das ist Weltrekord!

37 Stunden vor Ablauf der Frist sei damit der am 20. Mai gestartete Weltrekordversuch erfolgreich gewesen, teilte die Evangelische Kirche in Deutschland in Frankfurt am Main mit.

Die jeweils maximal 140 Zeichen langen Texte der über 3000 Teilnehmer sind auf dem Internetportal evangelisch.de zusammengefasst und sollen zur Frankfurter Buchmesse Mitte Oktober als Buch erscheinen.

Für das Experiment hatten Theologen die Bibel in 3906 Abschnitte unterteilt. Mitgeholfen hatten auch der EKD-Ratsvorsitzende Bischof Wolfgang Huber und Bremens ehemaliger Bürgermeister Hennig Scherf (SPD).

Ein Teilnehmer fasste den letzten Schöpfungstag etwa mit den Worten „Gott sei Dank! Es ist Sonntag!“ zusammen.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare