Unglaubliche Videoaufnahmen

Pilot klaut Flugzeug und steuert es in Clubhaus - um seine Frau zu ermorden

  • schließen

Botswana - Ein südafrikanischer Pilot versuchte nach einem Streit seine Frau zu ermorden. Dazu stahl er ein Flugzeug und steuerte es geradewegs in den Club, in dem seine anscheinend Verflossene gerade feierte.

Unglaubliches ereignete sich in Botswana. Dort versuchte ein 38-jähriger südafrikanischer Pilot seine Ehefrau zu ermorden, indem er ein gestohlenes Flugzeug auf einen Club, in dem sie feierte, abstürzen ließ. Am Samstag, den 24. März, feierte Natasha V. mit Freunden eine Babyparty in einem Clubhaus auf einem Fluggelände in der Hauptstadt Gaborone. 

Im Laufe der Feierlichkeiten sei ihr Ehemann Charl wohl uneingeladen herein geplatzt, berichtet die britische Sun. Der 38-Jährige soll dort mit seiner Frau aus ungeklärter Ursache in Streit geraten sein und sie sogar geschlagen haben, bis andere Gäste ihn rauswarfen. 

Vor Wut muss er anschließend zum 30 Kilometer entfernten Sir Seretse Khama Flughafen gefahren sein, wo er einen Beechcraft Super King Air B200 Flieger stahl. Zeugen zufolge soll er mit der Maschine den Club, in dem seine Frau feierte, umkreist haben. Er habe schließlich ein Feld knapp überflogen und das Flugzeug in das Club-Gebäude gesteuert. Kurz zuvor rief er laut Sun noch einen Freund an, um sich bestätigen zu lassen, dass Natasha noch auf der Party war. 

Beim Aufschlag explodierte das Flugzeug augenblicklich, wodurch die Clubanlage in Brand geriet. In dramatischen Videoaufnahmen sieht man den Landeanflug der Maschine knapp über dem Boden und wenig später die Ruinen des Clubs. Beim Aufschlag sei das Haus niedergebrannt, schreibt die Sun. Es wurden neben dem Haus auch 13 Autos und ein Flugsicherheitsturm zerstört. 

Der Pilot selbst starb bei dem Anschlag, außer ihm wurde wie durch ein Wunder niemand verletzt. Augenscheinlich hatten Mitarbeiter des Fluggeländes das herannahende Flugzeug bemerkt und eine düstere Vorahnung gehabt. Sie benachrichtigten alle Menschen im Gebäude und evakuierten den Club. Die Partygäste konnten sich gerade noch rechtzeitig ins Freie retten. 

jv

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © news24 via YouTube

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT