China-Handy Oppo R5

Oppo R5: Das dünnste Smartphone der Welt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

China - Das iPhone 6 von Apple gehört mit seiner Dicke von 6,9 Millimetern zu den dünnsten Smartphones, die erhältlich sind. Doch das Oppo R5 zeigt: es geht noch dünner!

138x67x6,9 Millimeter - das sind die Maße des iPhone 6 von Apple. Wahrlich kein dickes iPhone, aber es geht noch dünner. Und zwar gleich um zwei Millimeter. Hört sich nicht nach sehr viel an, ist aber in der Smartphone-Welt ein ganzes Hauseck.

Der chinesische Hersteller Oppo hat mit seinem R5 das iPhone 6 vom Thron der dünnsten Smartphones gestoßen. Mit nur 4,85 Millimetern ist es gleich rund zwei Millimeter dünner.

Doch was kann das R5 noch?

Den Titel "dünnstes Smartphone der Welt" hat das Oppo R5 schonmal. Aber was kann es noch? Unter dem Gehäuse verbirgt sich ein 1,5 Gigaherz-Quadcore-Prozessor mit zwei Gigabyte Ram. Mit seinen 5,2 Zoll ist es größenmäßig zwischen iPhone 6 und iPhone 6 plus anzusiedeln. Eine 13-Megapixel-Kamera kann Videos in Full-HD aufnehmen.

Köpfhörer-Stecker ist zu dick für das R5

Auf einen normalen Kopfhörer-Eingang müssen Nutzer des R5 allerdings verzichten. Dafür ist das Handy einfach zu dünn. Stattdessen kann man seinen Kopfhörer mit einem Micro-USB-Adapter anschließen.

Das Oppo R5 soll noch im Dezember erhältlich sein, 400 Euro kosten und auch in Deutschland zu kaufen sein.

Auf der Homepage von Oppo finden Sie alle Infos zum R5.

mh/rored24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser