"Schnauze voll!" HSV-Fan verkauft seine Sammlung

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Beim Hamburger SV kriselt es seit Monaten, nun steckt der Verein mitten im Abstiegskampf. Dieses Stimmungstief hat auch seine Fans erreicht - einer macht seinem Frust bei Ebay Luft.

Gleich die erste Zeile des Ebay-Verkaufsinserates verdeutlicht, wie gefrustet HSV-Fan "amselbetreuer" von den Leistungen "seines" Vereins sein muss: "Schnauze voll! Flasche leer! Alles muss raus! Ich kann die Sachen nicht mehr sehen! Ich bin jetzt über 40 und muss auf meine Gesundheit achten!" Der HSV-Fan plant einen kalten Entzug - alles, was ihn über Jahrzehnte mit dem Verein verband, muss nun restlos und auf einmal weg.

Von der Weihnachtsmütze bis zum String-Tanga

Beim hohen Startpreis für die Sammlung schluckt man erstmal, doch Verkäufer "amselbetreuer" ist nicht dieser Ansicht. "Ein Schnäppchen" meint er und hat auch gleich noch eine Begründung für den Preis parat: "Die 1887 steht für das Gründungsjahr (ja, langweilig), die 0 für null Erfolge in den letzten 12 Jahren (ja, ich habe den Ligapokal im Jahr 2003 als Erfolg gewertet)!"

"Es muss alles weg, habe keinen Bock rückfällig zu werden! Also alles oder nischte!"

Und weiter: „Bei HW4 (gemeint ist damit Heiko Westermann) wären das lächerliche 1/92stel seines angeblichen Marktwertes oder 11 Stunden „arbeiten“.“

Zu verkaufen hat er so einiges - hier eine kleine Auswahl:

- 1:1 Nachbildung des Europapokals der Landesmeister (heute Champions League)

- Original-Autogramm von Ernst Happel und Uli Stein

- Original Stadionheft Endspiel um die Deutsche Meisterschaft 1960 (3-2 Sieg gegen den 1. FC Köln)

- Original Eintrittskarte DFB-Pokal Endspiel 1976 (2-0 Sieg gegen Kaiserslautern)

- Kappe und Mütze (von Mama gestrickt)

- String-Tanga mit Raute und „Mitglied“-Schriftzug (nie angehabt, ein scheiß Geschenk)

Einzeln will er die Sachen nicht verkaufen: "Es muss alles weg, habe keinen Bock rückfällig zu werden! Also alles oder nischte!"

"Braucht noch einer ein Auto?"

Mitten in der Aufzählung, was er denn für Fan-Artikel zu verkaufen hat, fällt "amselbetreuer" dann plötzlich sein Nummernschild ein: "L 1887! Braucht noch einer ein Auto?" - die Verzweiflung ist groß...

Ein Gebot wurde bisher auf die Fan-Sammlung noch nicht abgegeben, aber die Auktion läuft noch gut sieben Tage bis zum 23. März.

mh/rored24

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser