Erste Infos auf E3?

Entwickler Bethesda hat Großes mit "Elder Scrolls 6" vor

+
Fans müssen sich gedulden: "Elder Scrolls 6" wird nicht vor 2020 erscheinen.
  • schließen

Im letzten Jahr verkündete der Entwickler Bethesda, dass bereits fleißig an "Elder Scrolls 6" gearbeitet wird. Nun gibt es endlich neue Infos zum Skyrim-Nachfolger.

Vor genau einem Jahr zur E3 Spielemesse in Los Angeles kündigten die Entwickler von Bethesda den sechsten Teil der "Elder Scrolls"-Reihe an. Seither war der Informationsfluss über das Projekt jedoch eher mau. Leider können Fans auch auf der E3 2019, die vom 11. Juni bis 15. Juni stattfindet, wohl nicht mit vielen Zusatzinfos rechnen. Bethesda wird seine Konferenz eher nutzen, um Titel wie "Doom Eternal" und "Wolfenstein: Youngblood" vorzustellen.

"Elder Scrolls 6" soll Spieler ein Jahrzehnt lang binden

Dennoch lässt Todd Howard, Game Director und Executive Producer für Bethesda Game Studios, die Fans der "Elder Scrolls"-Spiele nicht ganz im Regen stehen. Im Interview mit dem Portal IGN offenbarte er, welche Pläne das Entwicklerstudio mit dem sechsten Teil der Reihe hat.

Und wie zu erwarten, orientieren diese sich am Vorgänger "Skyrim". Dieser wird sogar heute, acht Jahre nach Erscheinungstermin, noch fleißig von Spielern gezockt: "Die Leute spielen immer noch Skyrim. Es gehört weiterhin zu den Spielen, die sich am besten verkaufen", erklärte Howard. "Ich weiß, dass die Leute im Netz darüber Witze reißen, aber Skyrim gehört zu den erfolgreichsten Spielen auf der Switch. Egal wo wir das Spiel veröffentlichen, es wird ein Hit. Sie lieben es, sie spielen es, man kann es fast unendlich lange spielen, mit all den Mods und was es sonst noch gibt."

Ähnliche Pläne verfolgen die Entwickler nun auch mit "Elder Scrolls 6", welches voraussichtlich 2020 oder erst 2021 erscheinen wird. Damit hätte dann auch "Skyrim" seine Zehnjahres-Marke erreicht und der perfekte Zeitpunkt erreicht, um den Nachfolger auf den Markt zu bringen.

Auch interessant: "Apex Legends" Season 2: Nach langweiligem ersten Battlepass soll alles besser werden.

Was ist bisher über "Elder Scrolls 6" bekannt?

Bisher hielten sich die Entwickler dazu noch sehr bedeckt. Bis auf den Ankündigungstrailer im letzten Jahr gibt es kaum Infos. Teil 6 wird jedoch wieder in der Fantasywelt Tamriel spielen. Der Teaser lässt vermuten, dass es sich um die Ländereien High Rock und Hammerfall handelt, die von Gamern erkundet werden können. Erste Spielszenen wird es erst zu bewundern geben, wenn sich das Spiel näher am Release befindet.

Lesen Sie auch: "Doom Eternal": E3-Trailer stimmt auf heftigen Ego-Shooter ein.

Die Spiele-Highlights der Gamescom

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT