Und seine erstaunliche Erklärung auf Facebook

Peinliche Porno-Panne eines Bürgermeisters

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Eigentlich hatte er es nur gut gemeint: Im Rahmen einer Debatte auf Facebook über die AfD postete Thomas Köppl einen Screenshot des Grundgesetztes. Dumm nur, dass auf den Tabs des Browsers diverse Sex-Seiten im Hintergrund geöffnet waren.

Während eines Urlaubs in Tirol, setzte sich Quickborns Bürgermeister Thomas Köppl mit der rechtspopulistischen AfD auseinander: „Nein, die AfD ist keine Partei mehr wie jede andere, mach dem rausdrücken der Demokraten um Lucke und co steht diese Partei nicht mehr auf dem Fundament unseres Grundgesetzes", kommentierte der Bürgermeister laut Bild.de

Um seine Aussage zu untermauern, postete er dazu einen Screenshot. Zu sehen war ein Ausschnitt aus Artikel 3, dem Gleichheitsgrundsatz. zu seinem Pech waren im Hintergrund auch einige geöffnete Tabs (am oberen Rand des Bildes) zu erkennen: "German Slut Punished", "Punishment Porn Videos" und "BDSM Porn Videos". Diesen Umstand griff sich die Bild-Zeitung heraus.

In einem Facebook-Kommentar erklärte der Bürgermeister, wie es zum "Klick-Porn" (so titelte die Bild-Zeitung) kam:

code

"Eine Gruppe junger Männer hat sich im Skilift ausführlich über BDSM unterhalten. Sorry, da war ich nicht so „up to Date“, auch peinlich. Das nervt. Die Seite „Xhamster“ (leicht zu merken) wurde öfter genannt. Auf meinem Zimmer angekommen, hab ich mich mal schlau machen wollen. Für die Filme war das Netz zu langsam. Wikipedia hat geklappt und „fifty shades of gray“ war bei Wiki auch gut zur Erklärung. Anschließend ging auch gleich das Grundgesetz gut zu finden. Also wer sich informieren möchte, kann diese Seiten besuchen."

Und weiter:

"Falls ich erneut Informationsbedarf habe, werde ich wieder entsprechende Seiten öffnen, dass ist mir auch nicht peinlich. Im übrigen dürften auch im Broserverlauf einiger Bildredakteure und einiger User spätestens jetzt, Spuren entsprechender Seiten vorhanden sein."

mh

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © screenshot bild.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser