Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Digitale Schulen

EU will schnelles Internet in jedem Klassenzimmer

+
Die EU will bis 2020 jedes Klassenzimmer mit modernen Computern und schnellem Internet ausstatten.

Brüssel - Die Europäische Kommission möchte alle Schulen der EU mit modernen Computern und einem schnellen Internetzugang ausstatten. Bis 2020 sollen alle Klassenzimmer digital sein.

Jede Schule in der Europäischen Union soll nach dem Willen der EU-Kommission moderne Computer und Zugang zum schnellen Internet bekommen. „Mein Traum ist, dass bis zum Jahr 2020 jeder Klassenraum digital ist“, sagte die zuständige EU-Kommissarin Neelie Kroes am Mittwoch in Brüssel. Zu diesem Zweck rief die Kommission eine Initiative ins Leben, die aus verschiedenen EU-Töpfen finanziert werden soll. Neben besserer Ausstattung für die Schulen sollen auch Lehrer mit Fortbildungen und kostenlosem Zugang zu Online-Lernprogrammen fit fürs digitale Zeitalter gemacht werden.

Die häufigsten Tippfehler im Internet

Die häufigsten Tippfehler im Internet

dpa

Kommentare