Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Facebook und Google schlucken am meisten Online-Zeit

Berlin - Im Internet verbringen die Deutschen laut einer aktuellen Studie 28 Prozent ihrer Zeit auf den Seiten des sozialen Netzwerks Facebook und der Suchmaschine Google.

Facebook bindet Internet-Nutzer in Deutschland wie kein anderes Ziel im Netz. Auf das weltgrößte Soziale Netzwerk entfielen im September 16,2 Prozent der Online-Zeit, wie eine Erhebung der Marktforschungsfirma Comscore im Auftrag des IT-Verbands Bitkom ergab. Auf Rang zwei kam Google mit einem Anteil von 12,3 Prozent. Dabei wurde neben der Nutzung der Suchmaschine auch der Aufenthalt bei weiteren Google-Diensten wie E-Mail, der Video-Plattform YouTube und dem neuen Facebook-Konkurrenten Google+ erfasst.

Die gefährlichsten Stars im Internet

Die gefährlichsten Stars im Internet

Sie locken Internetsurfer auf infizierte Websites: Kriminelle nutzen die Namen von Prominenten, um ahnungslose Benutzer über Links und Verweise zu Schadprogrammen zu führen. Das Sicherheitsunternehmen McAfee gab jetzt bekannt, bei welchen Stars Vorsicht geboten ist. Die kanadische Schauspielerin Rachel McAdams belegt Platz 10. © dpa
Ebenso Brad Pitt. Er teilt sich den zehnten Platz außerdem mit... © dpa
...der Schauspielerin Emma Stone. © dpa
Scarlett Johansson landet auf dem neunten Platz. © dpa
Victoria's Secret-Engel Adriana Lima belegt Platz 8 der gefährlichten Promis im Internet. © dpa
Die Schauspielerin Anna Paquin (hier mit ihrem Verlobten) wurde auf Platz 7 gesetzt. © dpa
Mila Kunis landet auf dem sechtsen Platz. © dpa
Die Schauspielerin Katherine Heigl ist die fünftgefährlichste Prominente im Internet. © dpa
Auf Platz 4: Schauspielerin Jessica Biel. © dpa
Der Journalist und 'X Factor'-Juror Piers Morgan belegt Platz 3. © dpa
Schauspielerin Cameron Diaz landet dieses Jahr nur auf Platz 2. © dpa
Heidi Klum überholte Biel im Rennen um den gefährlichsten Star im Internet. © dpa

Die Nutzung von Facebook hat dabei explosiv zugelegt: Vor einem Jahr verbrachten die Internet-Nutzer dort den Angaben zufolge 4,1 Prozent ihrer Online-Zeit.

Die größten 20 Anbieter binden laut Comscore gut die Hälfte (51,3 Prozent) der Online-Zeit. Microsoft kam mit seinen Angeboten wie die Suchmaschine Bing, MSN oder Hotmail auf einen Anteil von 5 Prozent. Der Online-Marktplatz Ebay erreichte 2,4 Prozent, United Internet kam mit seinen Portalen Web.de und GMX auf 2,1 Prozent und die Deutsche Telekom unter anderem mit T-Online auf 1,4 Prozent. Comscore ermittelt die Anteile in einer Kombination aus Umfragen und Messungen.

dpa/dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare