Öffentlicher Angriff auf Mutter Uschi Glas

Ben Teewag: "Meine Eltern haben mich durchs Haus geprügelt"

+

München - Was ist denn bei Ben Teewag los? Das fragten sich wohl einige Facebook-Nutzer, nachdem sie seinen neuesten Post sahen: In diesem greift er seine Mutter Uschi Glas öffentlich an!

Ben Teewag, 39, ist Schauspieler und für den ein oder anderen Skandal bekannt - am Dienstagabend nahm der ehemalige Moderator mal wieder kein Blatt vor den Mund und pöbelte ungeniert gegen seine Mutter Uschi Glas. Und dies öffentlich auf seinem Facebook-Account.

In dem Beitrag ist die Rede davon, dass ihre Kinder ihr "am Arsch vorbei gehen" und "ihr Narzissmus geht über alles":

Unter seinem Beitrag postet Ben Teewag zusätzlich diesen Satz: "Ich bin seit Jahren sehr traurig - aber ich lüge "um den Schein zu waren"...."

"Einmal Asi, immer Asi!"

Die Meinungen unter dem Post gehen stark auseinander, Nutzer Markus A. schreibt: "Sehr sehr peinlich. Aber das war nicht anders zu erwarten. Da würde mir auch mein Kind am Arsch vorbei gehen wenn es so ein Arsch ist." Oliver M. kommentiert: "Einmal Asi, immer Asi!" 

Katie H. dagegen spricht Ben Teewag Mut zu: "Love you Ben !!! Du bist einer der wundervollsten Menschen die ich kenne und das weißt du! Alles wird gut" und Anja Y. meint: "Auch wenn jetzt alle auf Ben T. losgehen..an jeder Kritik ist immer ein -wenn auch klitzekleines- Stückchen Wahrheit 'dran"

In einem Interview mit der BILD sagt Ben Teewag: "Als ich sechs Jahre alt war, haben mich meine Eltern durchs Haus geprügelt. Als dann ein Fotograf zu Besuch kam, sollten wir uns alle beruhigen und so tun, als würden wir Ostereier anmalen. Meine Mutter ist eine Lügnerin."

bp

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser