Super praktisch für Online-Kunden 

So fallen Sie nie mehr auf falsche Amazon-Bewertungen herein 

+
  • schließen

Schaut man sich die Bewertungen von Produkten bei Amazon an, weiß man oft nicht mehr als zuvor.

Einige loben das Produkt in den Himmel, für die anderen ist es eine Katastrophe. Das liegt nicht nur daran, dass die Geschmäcker verschieden sind.

Mittlerweile dürfte jeder wissen: Viele Bewertungen stammen gar nicht von echten Kunden, sondern wurden im Auftrag geschrieben! Entweder von der Konkurrenz - oder vom angeworbenen Influencern. 

Es gibt Schätzungen, wonach jede fünfte Produktbewertungen gefälscht sei. 

Wie findet man also die wirklich objektiven Bewertungen? Nur sie können schließlich eine echte Hilfe bei der Kaufentscheidung sein. 

Nun gibt es eine Lösung für die Kunden: Der Online-Dienst ReviewMeta bietet eine Filterfunktion an, die angeblich die fragwürdigen Bewertungen herausfischen kann. 

Um das zu ermöglichen, analysiert ReviewMeta Millionen von Rezensionen auf Amazon. Das Portal chip.de listet einige Kriterien auf, nach denen die Software vorgeht: 

  • Ist es eine verifizierte Bewertung, also wurde das Produkt von dem Kunden nachweislich bei Amazon erworben? 
  • Wie viele Bewertungen hat ein Kunde schon abgegeben und gibt es eine auffällige Tendenz bei der Sternenzahl? 
  • Auch die Länge der Bewertungen und die Formulierungen werden analysiert
  • Geprüft wird auch, ob ein Kunde an einem Tag gleich mehrere Bewertungen abgegeben hat bzw. ein Produkt an einem Tag überdurchschnittlich häufig rezensiert wurde

Und wie komme ich nun zu den "echten" Bewertungen?

1. Öffnen Sie die Homepage von ReviewMeta

2. Fügen Sie die URL des Amazon-Artikels in das Suchfeld ein

3. Nun ist die Software am Zug und präsentiert eine neue Sterne-Gesamtbewertung. Außerdem werden dann die Kommentare aufgelistet, die von der Software als am meisten vertrauenswürdig betrachtet werden - sowie diejenigen, die als Fake eingestuft werden. 

Für die deutsche Amazon-Seite stehen fast 120.000 Artikel-Analysen zur Verfügung, bei der amerikanischen Hauptseite sind bereits über 2 Millionen Produkte hinsichtlich der Bewertungen analysiert worden. 

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser