Ferkeleien per Mausklick

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Da sitzt sie nun, die junge Dame. Und wie steigere ich nun die „Erregungs-Leiste“?

München - Wer noch nie ein richtiger Womanizer war, kann sich ja immer noch am Rechner austoben. Ein Klassiker der Sex-Games überrascht jetzt mit neuen Features!

Wie im wahren Leben dreht sich auch bei „3D Sexvilla 2“ alles um das eine: Wie kommen Männlein und Weiblein zusammen? Als Spieler stellt man sich also der Herausforderung sein weibliches oder männliches Gegenüber zu verführen. Mit verschiedenen Tricks und Kniffen muss erst die Lustkurve des „Opfers“ auf den Wert 100 geschraubt werden, bevor man zuschlagen bzw. zustossen darf...

Besondere Highlights beim neuesten Update der Erotik-Simulation „3D Sexvilla 2“ sind nette Spielzeuge und Tiermasken. Ob man sie wirklich braucht, sei dahingestellt.

Die aktuelle Version der „3D Sexvilla 2“ greift dabei auf eine Grafik-Engine zurück, die vor allem die Hauptdarsteller gut in Szene setzt - irgendwie verständlich. Die Locations, an denen man aktiv wird, wirken dagegen eher langweilig. Das Vorspiel und den eigentlich Akt steuert der Spieler entweder eigenhändig per Mausbewegung oder lässt es den Computer übernehmen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser