Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Battlefield 2042 im Wandel

Battlefield 2042: Feedback zur Beta – EA nimmt zum Release Änderungen am Gameplay vor

Das Cover von Battlefield 2042
+
Battlefield 2042 wird zum Release einige Änderungen erfahren

An Battlefield 2042 soll sich einiges ändern. Die Fans hatten nach der Open Beta einige Kritikpunkte. EA hat sich das Feedback teilweise zu Herzen genommen.

Redwood City, Kalifornien – Battlefield 2042* nähert sich immer mehr dem Release. Nach einer Open Beta, die bei Fans durchmischte Gefühle weckte, meldete sich EA* nun erstmals wieder zu Wort. In einem Blog Post erklärte der Publisher, wie sich das Spiel nach dem Feedback zum Release verändern wird. Hier findet ihr die wichtigsten Änderungen an Battlefield 2042.
ingame.de verrät, welche Änderungen EA und DICE am Gameplay von Battlefield 2042 zum Release vorgenommen haben.*

Nach der Open Beta von Battlefield 2042 hatten die Fans einige Wünsche. Allen voran wurden Stimmen laut, die sich die alten Klassen früherer Battlefield-Teile zurückwünschten. Das wird wohl vorerst nicht passieren – stattdessen kündigte EA die 5 verbleibenden Spezialisten für Battlefield 2042 an. Neben diesem sehr großen Wunsch betraf das Feedback aber vor allem Kleinigkeiten zur Nutzeroberfläche und kleineren Änderungen am Gameplay. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare