Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

So leicht kanns gehen

Pokémon GO: Zeitplan für den Community Day im Dezember – Tipps und Tricks für das Event

Pokemon go
+
Pokémon GO: Zeitplan für den Community Day im Dezember – Tipps und Tricks für das Event

Am Wochenende kommt der große Community Day im Dezember zu Pokémon GO. Es sollen besonders viele Monster auftauchen. Hier gibts den Zeitplan und wichtige Tipps.

San Francisco, Kalifornien – Normalerweise steht beim Community Day nur ein Monster im Fokus. Doch im Dezember gibt es in Pokémon GO* besonders viel zu holen. An diesem Wochenende warten insgesamt 22 Pokémon* auf die Fans. Mit vielen Boni und seltenen Monstern verliert man schnell den Überblick. Mit diesem Zeitplan sowie wichtigen Tipps und Tricks kann man besonders effizient beim Community Day spielen.
ingame.de* präsentiert den Zeitplan für den Community Day im Dezember bei Pokémon Go und gibt wichtige Tipps zum Spielen.

Der große Community Day im Dezember wird von vielen Fans geliebt. Hier bekommen die Fans die Chance alle Monster der vergangenen Community Days aus 2020 und 2021 zu fangen. Mit allen Endentwicklungen kommt man so auf ganze 29 Monster, bei denen man leicht den Überblick verlieren kann. Doch mit der richtigen Vorbereitung und einem guten Plan bekommt man die wichtigsten und besten Pokémon garantiert. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Kommentare