Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Stich gelassen

Vanguard: Nahkampf mal anders – Bajonett holt Kills auf riesige Entfernung

Ein Soldat steht mit einer Waffe in der Wüste mit Flugzeugen über seinem Kopf
+
Vanguard: Ein Waffen-Aufsatz nervt gerade ganz besonders

CoD: Vanguard bringt mehr Aufsätze denn je mit sich. Unter diesen sorgt einer gerade für viel Frust. Das Bajonett ist vielen Spielern gerade zu stark.

Santa Monica, Kalifornien – Der Release von Vanguard* war ein voller Erfolg. Fans und Experten sind sich überwiegend einig: Das neue Call of Duty* ist eines der besten der gesamten Reihe. Bei all dem Hype tauchen allerdings auch immer wieder kleinere und größere Mängel am Spiel auf. So entdeckten die Spieler nun, dass das Bajonett im neuen Shooter von Activision* viel zu stark ist. Wir erklären, was es damit auf sich hat.
ingame.de* verrät, wieso das Bajonett für Ärger unter den Spielern sorgt.

Neben den 10 nervigsten Problemen, die Vanguard zurückhalten und den Spielspaß versauen, kommt nun der nächste Tiefschlag. Auch das Bajonett scheint nicht ganz so zu funktionieren, wie es sollte. Beim Bajonett handelt es sich in Vanguard um einen Aufsatz für den Unterlauf einier Waffe. *ingame.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare