Junge war an Krebs gestorben

Toter Sohn als Geist auf einem Hochzeitsfoto

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Atlanta - Ein glückliche Ehepaar mit zwei Kindern - oder drei? Da steht doch ein geisterhaftes Wesen neben der Familie. Handelt es sich hier um ein Gespenst?  

Dahinter steckt in Wirklichkeit eine anrührende Geschichte, die derzeit im Netz die Runde macht. Der Junge am linken Rand heißt Lake Bozman. Im Mai starb er mit nur acht Jahren an Leukämie. Dass er trotzdem weiterhin ein Teil seiner Familie ist, unterstreicht dieses Familienbild von der Hochzeit, die nach seinem Tod gefeiert wurde.

Im Oktober heiratete seine Mutter Anna ihren Partner Travis - und ihr verstorbenes Kind sollte dabei sein, genau wie die anderen beiden Kinder des Paares. Eine befreundete Fotografin, Brandy Angel, brachte das Paar auf eine wunderbare Idee - mittels einer Bildbearbeitung war der Junge Teil des Familienbildes.

Doch etwas übernatürlich ist die Geschichte schon, denn wie die Fotografin der "Daily News" sagte, sei sie auf die Idee der Bildbearbeitung erst dadurch gekommen, weil auf allen Fotos von der der Hochzeit neben der Braut ein Licht zu sehen war, dass weder Form noch Farbe veränderte. Es sein "unwirklich" gewesen. War das etwa der Geist des Jungen? 

Nun veröffentlichte die Braut das bearbeitete Bild auf ihrer Facebook-Seite. Es wurden tausendfach geteilt und rührt Menschen auf der ganzen Welt an.  

So many emotions today as ️Lake has been gone for 6 months now. Somehow I have managed to continue going but there have...

Posted by ~Prayers for Lake Bozman~ on Sonntag, 1. November 2015

mg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser