Indonesen twittern am meisten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reston - Die meisten Twitter-Nutzer gibt es in Asien. Dort hat sich die Zahl der angemeldeten User beim Kurznachrichtendienst im vergangenen Jahr mehr als verdoppelt.

Indonesien, Venezuela und Brasilien sind derzeit die Nationen mit der höchsten Dichte an Twitter-Anwendern. Seit Juni 2009 hat sich innerhalb von zwölf Monaten weltweit die Zahl der registrierten Nutzer mehr als verdoppelt. Im Juni dieses Jahres haben fast 93 Millionen Internet-Anwender den Kurzmitteilungsdienst besucht, teilte Marktforscher Comscore mit. Im asiatisch-pazifischen Raum wuchs die Mitgliedschaft sogar um über 240 Prozent.

Gezählt wurden in der weltweiten Studie Internet-Anwender im Alter ab 15 Jahren. In Europa hat sich die Zahl der Twitterer mit 106 Prozent glatt verdoppelt. In den USA fiel der Zuwachs - ausgehend von der führenden Position - mit 22 Prozent relativ bescheiden aus. Damit fiel das Heimatland der Firma hinter den Raum Asien-Pazifik zurück. Dort war Twitter im Juni mit über 25 Millionen Besuchern am erfolgreichsten.

Die höchste Verbreitung hat der Dienst derzeit in Indonesien, wo 20,8 Prozent aller über 15-jährigen Internet-Anwender twittern. Danach folgen Brasilien (20,5 Prozent) und Venezuela (19 Prozent). Die höchste Twitter-Dichte in Europa haben mit weitem Abstand die Niederlande mit 17,7 Prozent, vor Großbritannien (10,9 Prozent).

dapd

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser