IP-Adressen im Netzwerk ermitteln

Wer die IP-Adressen der Geräte im Netzwerk ermitteln will, braucht Einblick in die Konfigurations-Oberfläche des Routers. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) – Jedem Gerät im Netzwerk ist eine separate IP-Adresse zugeteilt. Manchmal muss man diese kennen. Der Router verrät sie auf Wunsch für die einzelnen Geräte.

Um auf den Computer oder andere Geräte im Netzwerk zugreifen zu können, muss man oft die passende IP-Adresse kennen. Normalerweise bekommt jeder Rechner beziehungsweise jedes Gerät vom Router eine solche IP-Adresse zugewiesen. Sie kann sich also ändern. Ein Blick in die Einstellungen des Routers gibt Auskunft darüber, wie das Netzwerk aktuell konfiguriert ist.

In der Betriebsanleitung des WLAN-Routers findet sich die Adresse, die im Browser eingegeben werden muss, um auf die Konfigurations-Oberfläche des Routers zu gelangen. Bei den meisten Fritz-Boxen ist das "192.168.178.1". Nach Eingabe des Kennworts zum Bereich "Heimnetz" wechseln. Danach erscheint eine Liste aller Geräte, die entweder per Kabel oder über eine drahtlose Verbindung mit dem Router verbunden sind. Neben dem jeweiligen Geräte-Namen ist dabei auch die IP-Adresse angegeben, die dem Gerät zugewiesen wird.

Mehr Computertipps

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser