Zwei der drei Jelly Beans sind giftig

Dieses Bohnen-Rätsel lässt das Netz verzweifeln - knacken Sie es?

+
Welche der zwei Jelly Beans sind vergiftet?

Sie sehen drei Jelly Beans. Zwei von ihnen sind giftig. Und Sie müssen sich entscheiden, welche der drei Sie ohne Bedenken essen würden. Dieses Rätsel lässt derzeit das Netz verzweifeln:

Wimmelbilder und Rechen-Aufgabe: Das Internet ist voll mit kniffligen Denkaufgaben. Nun lässt jedoch ein neues Rätsel das Netz verzweifeln: Das "Jelly Bean Problem" von "WaitButWhy".

Auf einem Baumstumpf liegen drei Bohnen: Eine rote, eine grüne und eine blaue. Zwei der drei sind jedoch giftig- nur welche? Der Macher des Rätsels, Tim Urban, setzt ein paar Bedingungen zur "Jelly Bean"-Geschichte voraus: 

Des Rätsels Lösung

Laut den Erfindern des Rätsels sollten wir uns für die rote Bohne, die noch auf dem Baumstumpf liegt, entscheiden. 

Die Begründung: Als wir uns ursprünglich für die grüne Jelly Bean entschieden, hatten wir eine 1/3-Chance, zu überleben und eine 2/3-Chance, die tödliche Bohne erwischt zu haben. Doch als die blaue Bohne von dem alten Mann weggenommen wurde, stehen die Chancen 50/50, oder? Eben nicht! Laut den Erfindern, wäre nun die verbliebene, rote Bohne die richtige Wahl. Denn wäre eine unbedenkliche Bohne auf dem Baumstumpf verblieben, könnte es nur noch die rote sein. 

Dies nennt sich "Variablentausch": Fällt eine der drei Möglichkeiten weg, addieren sich die Prozentpunkte der weggefallenen Lösung nochmal auf, denn ich dürfte die Bohnen ja noch einmal tauschen. Somit besteht bei einem Tausch eine Möglichkeit von knapp über 66 Prozent, dass ich mich im zweiten Anlauf richtig entscheide. 

bp

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser