"Sei kein Gaffer"

Dieses Schock-Video soll Schaulustige abschrecken 

  • schließen

Gaffer machen Rettungskräften das Leben schwer. Ein neuer Kurzfilm rüttelt nun das Netz auf und sorgt für einen schockierenden Gänsehaut-Moment.

Schon länger sind Gaffer bei Unfällen ein echtes Hindernis für Rettungskräfte. Immer wieder blockieren die Schaulustigen die Rettungsgassen auf Autobahnen oder stören gar die Arbeiten der Einsatzkräfte. In Heidenheim filmte ein Radfahrer sogar lieber den Todeskampf eines sterbenden Motorradfahrers, anstatt ihm zu helfen. 

Ein Film der Blickfänger GbR, der Freiwilligen Feuerwehr Osnabrück Stadtmitte und dem Bürgerverein Wüste soll nun Menschen für das Thema "Gaffer an Unfallstellen" sensibilisieren.

#SeiKeinGaffer

In dem Kurzfilm kommen drei junge Erwachsene an einem schweren Verkehrsunfall vorbei. Sie steigen aus, machen Fotos und posten diese im Internet. Um noch spektakulärere Bilder zu schießen, nähern sie sich immer weiter dem Unfallort. Im Netz bekommt der junge Mann dafür großen Zuspruch. Doch als er die Bilder seiner Mutter schickt und darauf keine Antwort bekommt, nimmt die Gafferei ein böses Ende.

jg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Screenshot YouTube

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT