Lautstärke in Mac OS X steuern

  • schließen
  • Weitere
    schließen
Auch in Mac OS X lässt sich die Lautstärke in der Menüleiste anzeigen. Hierfür muss bei den Systemeinstellungen der Bereich Ton geöffnet werden. Foto: dpa-infocom

Meerbusch (dpa-infocom) - Zwar lässt sich die Lautstärke bei Apple-Rechnern bequem mit der Tastatur steuern, doch bei Bedarf kann auch ein Icon in der Menüleiste eingeblendet werden. So lässt sich auch unter Mac OS X bequem per Mausklick die Lautstärke regulieren.

Update: Im neuen Jahr hat sich Apple einiges vorgenommen. 2015 soll endlich ein neues Modell des MacBook Air kommen. Das neue Gerät steht für einige Änderungen und einer kleinen Revolution! Hier geht's zum Artikel!

Windows-Benutzer können in der Taskleiste die System-Lautstärke per Klick auf das Lautsprecher-Symbol schnell und bequem ändern. Das ist auch auf Apple-Rechnern mit Mac OS X grundsätzlich möglich, allerdings erscheint hier normalerweise kein Lautsprecher-Symbol. Das Icon zur Kontrolle der Lautstärke lässt sich bei Bedarf in der Menüleiste ein oder ausblenden.

Der Weg zum Anzeigen oder Verstecken des Lautsprecher-Symbols führt über die Systemeinstellungen. Dazu oben auf das Apfel-Zeichen klicken und von dort zu den Systemeinstellungen wechseln. Jetzt zum Bereich "Ton" wechseln. Auf dem Tab "Toneffekte" steht dann die Option "Lautstärke in der Menüleiste anzeigen" bereit, bei der sich der Haken setzen oder entfernen lässt. Ist das Symbol für die Lautstärke in der OS X-Menüleiste sichtbar, genügt ein Klick auf das Icon, um Sounds lauter oder leiser zu machen: Einfach den eingeblendeten Schieber hoch oder herunter schieben.

Mehr Computertipps

Zurück zur Übersicht: Netzwelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser